BrandingName

Was macht einen großartigen Namen aus?

Originalität

Ein kürzlich Fall von internationaler Markenrechtsverletzung, der eine kleine Zeit südkoreanisches gebratenes Hühnchen-Restaurant und den renommierten Modeschöpfer Louis Vuitton mit einbezieht, reflektiert, warum nicht das Original das Geschäft kosten kann – große Zeit. Das Restaurant wurde wegen des Namens „Louis Vuiton Dak“ und der Ähnlichkeit ihres Logos mit der Modemarke verklagt. Letztendlich favorisierte das Gericht den Designer Louis Vuitton und das Restaurant sah sich mit einer zusätzlichen Geldbuße von 14,5 Millionen US-Dollar wegen Nichteinhaltung konfrontiert, als sie nach der ursprünglichen Entscheidung den Namen in „Louisvui Tondak“ änderten.

Das Kopieren einer anderen Marke gilt nicht nur als billige Spielerei, sondern auch als unoriginell, was sich negativ auf Ihr Geschäft auswirken kann – selbst wenn die Marke, die Sie kopieren möchten oder sich von ihr inspirieren, nicht aus derselben Branche stammt. Wenn Sie nicht wegen Urheberrechtsverletzung oder Markenverletzung vor Gericht gezogen werden, kann dies zu einer potenziellen Katastrophe werden, wenn die andere Marke in einem PR-Albtraum landet.

 

Fokus

Vielleicht träumst du und schmiedest schon Pläne für deine künftige Weltherrschaft und fühlst dich von einem Handelsnamen wie „Global“ oder „Enterprise“ angezogen. Und während es großartig ist, große Ziele zu haben, vergiss nicht dass deine Kunden nach Spezialisten in Ihrer Nische suchen und sich durch solche Tags abschrecken lassen. Wenn dein Unternehmen wächst, kannst du den Namen immer weiterentwickeln, wenn es jedoch um E-Commerce-Unternehmen geht, die sich auf einen bestimmten Bereich konzentrieren und einen Namen haben, der das Gleiche vermuten lässt, sind sie höchstwahrscheinlich erfolgreicher. Konzentriere dich also darauf, wie der Kunde dich wahrnimmt und was du Ihm erzählen möchtest. Dies sind die wichtigsten Faktoren zur Entscheidungsfindung.

 

Keine Limits

Auf der anderen Seite, während es ideal sein kann, deinen Fokus auf einen Aspekt bei der Entscheidung über deinen Firmennamen einzugrenzen, vermeide es, dein Geschäft einzuschränken, indem du es ortsspezifisch machst. Selbst wenn dein Unternehmen ausschließlich einen bestimmten Ort bedient und auf einem lokalen Markt tätig ist, kann der Name deiner Stadt in deinem Firmennamen deine zukünftigen Möglichkeiten einschränken und dich daran hindern, im Sumpf ähnlicher „lokaler“ Namen aufzufallen. Auch wenn du den Plan hast klein zu bleiben um deinen lokalen Markt zu bedienen, ist es immer eine kluge Idee, einen Namen zu wählen, der es deinem Unternehmen ermöglicht zu wachsen, falls du dich später doch noch dazu entscheidest zu expandieren.

 

Erscheinung

Wie würde der Name als Logo oder in einer Werbung aussehen? Das „Aussehen“ des Namens kann genau so wichtig sein wie sein Klang.

 

Energie

Für viele E-Commerce-Startups kann dies ein sehr wichtiger Aspekt sein, den du in Betracht ziehen solltest. Der „Vibe“ des Namens wird seine Fähigkeit beeinflussen die Effektivität der zukünftigen Werbe- und Marketingkampagnen zu erhöhen.

Ein guter Geschäftsname wird das Energieniveau des Geschäfts authentisch wiedergeben.

Auch wenn dies sehr subjektiv sein kann, wird dein großartiger Geschäftsname „voller Leben“ sein, aber dennoch so geerdet sein, dass er Professionalität ausstrahlt.

 

Einfachheit

Als Geschäftsinhaber kannst du dir einen Namen für dein Unternehmen einfallen lassen der kantig, cool und vollkommen, mit einem Hauch von Raffinesse, der Persönlichkeit deiner Marke entspricht. Es hört sich gut an, bis du feststellst, dass dein Kunde es aufgrund seiner Komplexität nicht buchstabieren oder aussprechen können. Während deine Zielgruppe wächst, um den Namen schließlich zu lernen, ist ein großartiger Geschäftsname etwas Einfaches dennoch denkwürdiges, welchen deine Kunden von Anfang an begreifen können. Du könntest riskieren Kunden zu verlieren, weil sie nicht in der Lage sind aufgrund eines komplizierten Geschäftnamens, mit deiner Marke in Kontakt zu treten. Halte deinen Namen schön einfach.

 

Verfügbarkeit

Der offensichtlichste Faktor bei der Entwicklung eines guten Geschäftsnamens ist es sicherzustellen, dass er verfügbar ist und noch nicht von einem anderen Unternehmen genutzt wird. Vermeide es auch einen der Konkurrenz ähnlichen Namen zu wählen da dies zu Verwirrungen führen könnte. Es gibt Online-Tools mit denen du die Verfügbarkeit deines Namens überprüfen kannst.